Gemeinsam Beten für die Ukraine

Noch letztes Jahr im September reiste Sheila Whittenberg als Godly Play Fortbildnerin nach Lwiw (Ukraine), um gemeinsam mit Andrew Sheldon zehn ukrainische Erzähler:innen auszubilden. Keine sechs Monate später herrscht nun Krieg in der Ukraine. Unvorstellbar das so etwas in Europa möglich ist. Wir wollen als Godly Play deutsch e.V. einladen, gemeinsam für alle in der Ukraine betroffenen Menschen zu beten, aber auch für die Menschen, die in Russland und Belarus für die Ukraine einstehen.

Als kleine Anregung (auch sehr für Kindergruppen geeignet) möchten wir Ihnen einen Friedensgruß mit auf den Weg geben. Am Schluss oder zwischendurch kann der Friedensgruß mit Bewegungen gesprochen werden – denn Frieden beginnt immer bei jedem einzelnen:

Hände auf den Bauch Frieden meinem Körper
Hände auf das Herz Frieden meiner Seeler
Hände wie Dach überm Kopf Frieden meinen Gedanken
Arme zu beiden Seiten ausbreiten und Frieden der ganzen Welt.

Gebet von Assisi

Verfasser Gebärden – Unbekannt