Godly Play in Spanien

Auf leisen Sohlen kam Godly Play nach Spanien, vor allem durch das Engagement von David Pritchard, der die Entwicklung vom ersten Moment an leitete. Seit damals hat es einen enormen Zuwachs von Praktikern, Räumen und sonstigen Unterstützungen gegeben sowie eine erste Fortbildung für FortbildnerInnen (2019). Auch der nationale Verein, der alles koordiniert ("Godly Play España" (www.godlyplay.es) ist beachtlich gewachsen. Im Februar 2020 wurde ein neuer Vorstand gewählt, mit einem breit gefächerten Team, das nun zahlreiche Fortbildungen, Übersetzungen und Akkreditierungen von Räumen und Materialien leitet. Wir haben ein Konzept entwickelt, das uns in den nächsten Jahren helfen wird – auch bei den jährlichen landesweiten Aktionstagen, die wir schon neunmal veranstaltet haben.

Der Bereich, wo Godly Play am meisten gewachsen ist, betrifft die Fortbildung von neuen Erzähler*innen und Türpersonen. Mindestens ein Erzählkurs pro Monat findet statt, mithilfe von pädagogischen und religiösen Einrichtungen (Netzwerk der katholischen Schulen, La Salle, Nazareth Global Education, evangelischen, katholischen und anglikanischen Kirchen). Die Teilnehmerschaft ist bunt gemischt. Viele kommen aus schulischen Zusammenhängen.

Ein anderer Bereich war die große Anstrengung, die wir in die Übersetzung der Godly Play-Bücher gesteckt haben. Mit dem Verlag Editorial Dan Pablo konnten wir eine Vertrag abschließen und vier Bücher herausbringen Teaching Godly Play (als Bd. 1) und die Bände 2-4 der Godly Play-Reihe – das letzte grade druckfrisch. Auch die Publikation der weiteren Bände der amerikanischen Buchreihe ist schon unterwegs. Es sind Freiwillige unseres Vereins, die die Mühen der Übersetzung ins Spanische auf sich genommen haben – sie sind wirkliche Experten in Godly Play.

Schließlich hat Godly Play España auch eine aktive Präsenz im Internet und den sozialen Netzwerken, mit einer Slack-Gruppe für alle, die einen Kurs absolviert haben und verschiedenen praktischen Hilfen zum Konzept.

Die COVID-19 Pandemie hat unsere Arbeit direkt betroffen, wie wohl überall und wir haben unsere Onlinearbeit deshalb verstärkt. Wir freuen uns, wenn es wieder Begegnungen von Angesicht zu Angesicht geben kann!

Im Namen von Godly Play España: Jorge A. Sierra, Vorsitzender des Vorstandes

godly play espana

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.