Regionalgruppe Baden

Wer wir sind

In Baden gibt es Godly Play in Freiburg, Heidelberg, Karlsruhe... und vielleicht ja an Orten, von denen wir gar nicht wissen. Wir vernetzen uns untereinander. Das gibt uns die Möglichkeit zum Austausch und zur Weiterentwicklung unserer Arbeit.

Die Regionalgruppe Baden trifft sich regelmäßig ein- bis zweimal im Jahr. Dabei erleben wir eine neue Godly Play-Geschichte. Wir tauschen uns aus über unsere Spielpraxis an verschiedenen Orten, erstellen Material für die Präsentation von neuen Geschichten, eignen uns in der Gruppe neue Geschichten an und reflektieren dabei unsere eigene Erzählpraxis. 
Gleichzeitig laden wir Interessierte ein und bieten Ihnen die Gelegenheit, eine Einführung in das Konzept von Godly Play zu bekommen und gleichzeitig von den Erfahrungen anderer Godly Play Erzähler/innen und Fortbildner/innen zu profitieren.

Aktuelle Termine

Nächster Regio-Treff:

Das nächste Regionaltreffen finden 27.01.2018 in Heidelberg statt.

 

Fortbildungsangebote

Informations- und Einführungsveranstaltungen

Die nächsten Einführungsveranstaltungen finden am 27.01.2018 beim Regionaltreffen in Heidelberg und am 17.3.2018 beim Regionalforum Kindergottesdienst in Heidelberg statt.

Einen Workshop Godly Play gibt es möglicher Weise bei der Mitarbeiter-UNI 2018 in Bad Herrenalb.

 

Erzählerkurs

Ein Erzählerkurs wird bei Interesse angeboten. Interessierte wenden sich an Christine Wolf.

 

Berichte aus unserer Region

Regionaltreffen im November 2015

„Godly Play entspannt mich und tut meiner Seele gut.“, so erzählt eine Erzählerin von ihren persönlichen Erfahrungen mit Godly Play. Am 28. November trafen sich fünf Erzählerinnen und Erzähler aus der Region Baden in der Christuskirche Heidelberg. Außerdem war eine neue Interessentin mit dabei, die schon viel Gutes von Godly Play gehört hatte und die diesen Tag als Einführungsveranstaltung nutzte.
Im Godly Play-Raum der Christusgemeinde gab es die Geschichte „Im Garten Eden“ in der neuen Erdkiste. Das Erleben hat viele Fragen an den Glauben gestellt. Im Austausch kamen aber auch ganz praktische Fragen zur Sprache, wie die Geschichte mit den neu gestaltetet Materialien gespielt werden kann. So entwickelten sich ein tiefes Gespräch und ein gutes Nachdenken über die konkrete Umsetzung biblischer Geschichten.
Schon vorher tauschten wir uns in einer Gesprächsrunde über Godly Play in besonderen Kontexten aus. Ganz verschiedene Erfahrungen wurden zusammen getragen: Godly Play in Gruppen und Kreisen, Godly Play mit Erwachsenen und sogar Senioren, im Kindergarten und in der Schule. Auch über Weihnachtsgottesdienste in der Kirche mit hunderten Besuchern oder ganz einfach zu Hause mit den eigenen Kindern. Ganz viele gute Bespiele konnten zusammen getragen werden.
Am Nachmittag war dann Zeit, um miteinander Material für Geschichten selbst herzustellen. Dabei entstanden vier Mal die Elija-Geschichte mit viel Kreativität und Einfallsreichtum. Zeitgleich fand die weitere Einführung in Godly Play statt. Eine Geschichte in der Erdkiste über einen ganz besonderen Ort hat diesen schönen und intensiven Tag miteinander abgeschlossen.

Tobias Bade

Godly Play Räume

An der Evangelischen Grundschule Karlsruhe wurde im Neubau der Schule der Andachtsraum als Godly-Play-Raum gestaltet. Schülerinnen und Schüler der Stufen 1-4 nutzen den Raum regelmäßig für Religionsunterricht und Schulandachten. Das Religionspädagogische Institut Karlsruhe stattete den Raum mit den entsprechenden Materialien aus und nutzt den Raum für Fortbildungen. Hier findet das Regionaltreffen einmal im Jahr statt.

Evangelische Grundschule
Sengestraße 7
76187 Karlsruhe
Telefon: 0721-914469-0
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.jakobusschule-karlsruhe.de


Einen weiteren Godly Play-Raum gibt es in der Kapelle der Christuskirche in Heidelberg. Zwei Gruppen treffen sich hier regelmäßig zu Godly Play: wöchentlich findet eine Kindergarten-Gruppe statt und 14-tägig trifft sich die Jungschar. Einmal im Jahr findet das Regionaltreffen hier statt.

Christusgemeinde Heidelberg
Wilhelmstraße 13
69126 Heidelberg
Telefon: 06221-6511974
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://christusgemeinde-hd.de 

 

Kontakt

Die Regionalgruppe wird von einem Team geleitet. Dazu gehören Christine Wolf, Sabine Hannak, Tobias Bade und Ulrike Wandtke.

Ansprechpartnerin:

Christine Wolf, Pfarrerin, Landeskirchliche Beauftragte für den Kindergottesdienst und Godly Play-Erzählerin
Tel.: 0721-9175-417
E-Mail: christine.wolfqekiba.de

Homepage:

Tobias Bade, Gemeindediakon und Godly Play-Erzähler
Tel.: 06221-6511974
E-Mail: tobias.badeqekihd.de

 

Hinweis: Zum Schutz vor automatisiertem Adress-Missbrauch ist das @ in den e-mail-Adressen durch „q" ersetzt worden und muss ggf. manuell korrigiert werden.

 

Teilen:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter